Aktuelles

Am 3.Mai feierte die Baufirma Stockinger ihr 20 jähriges Bestandsjubiläum. 

Auch die Wintersportgruppe stellte sich als Gratulant ein und überreichte Baumeister Gerhard Stockinger ein kleines Präsent auch als Dank für die laufende Unterstützung.
Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

16.05.2014 17:05

Am 26.4 nahmen einige WSG Sportler unter ca. 1200 Teilnehmern am Wipfelbeisser-Dirtrun in Leiben teil.
Bei diesem Extremlauf mussten verschiedenen Hindernissen, wie ein Bachbett, ein Palettenturm, ein Container voller Altreifen oder eine 2,3m hohen Mauer bewältigt werden. Der Streckenverlauf ging über 500m Hindernissparkour, 100 Höhenmeter durch den Wald den Berg hinauf und über Forststraßen und einer Weide zurück zum Parkour. Diese Runde musste drei Mal gemeistert werden, wobei man die Hindernisse vier Mal durchquerte.
Somit wurden die 13 km zu einer besonderen Herausforderung, wobei (nach den Bildern nach) diesmal für alle Duschen Pflicht war!

09.05.2014 13:47

Eine beachtliche Teilnehmerzahl von 17 Kindern,  Schülern und Erwachsenen - davon gleich 14 der WSG Laufgruppe - starteten bei guten Bedingungen beim diesjährigen Waidhofner Stadtlauf. Trotz überaus großem Starterfeld und hervorragenden Laufzeiten konnten einige Gaflenzer wieder Topplatzierungen erreichen.
Super Leistungen gab es schon bei der jungen Generation mit Valentin Desch (als einer der jüngsten Jg. 2010) mit Platz 6 auf der Bambi - Stecke über 300 m und Melanie Rehak (in ihrem Jg.2006 das erste mal auf der langen Strecke von 1525 m) mit Platz 7.
Weitere großartige Erfolge gab es für Miriam Katzensteiner (U10 w) mit dem 3.Platz, Magdalena Desch (U12 w) mit dem 5.Platz und Thomas Steindler (U 12 m) mit dem 4. Platz.
Eine herausragende Leistung bot wieder Marlene Stubauer (U14 w). Sie siegte in ihrer Klasse mit einer Zeit von 5,55 min. Auch Selina Schachinger,  Viktoria Desch und Paul Steindler erreichten mit guter Leistung das Ziel.
Beim Hauptlauf über 6.100 m konnten die Gaflenzer  WSG - Läufer Christian Rehak, Jürgen Fluch, Helmut Stubauer und Werner Harreither mit ihren persönlichen Leistungen zufrieden sein. Eine starke Leistung zeigte wieder Wolfgang Steindler mit dem 7. Platz.
Tolle Leistung auch von Gerald Hochbichler, Daniel Katzensteiner und Jan Simo, der den hervorragenden 5. Platz in der Kl. U 20 m und den 11.Gesamtrang erreichte.

Alle Detailergebnisse sowie Fotos gibt es wieder in den Rubriken...

Ankündigung: 

Kinderlauftreff jeden Mittwoch ab 7. Mai 18.00 Uhr Bachspielplatz unter dem Motto "Spiel- Spaß- Sport" für alle ab 3 Jahre die sich gerne bewegen möchten . Keine Anmeldung od. Vereinszugehörigkeit erforderlich.
 Erwachsenen- Lauftreff: Ab 7. Mai 19.15 Uhr Bahnhof Gaflenz

28.04.2014 19:23

Die in Österreich einzigartige Sportveranstaltung wurde am 12. April in
Göstling-Hochkar ausgetragen.

Auf die Teilnehmer warteten rund 6 km Traillauf mit 300 Höhenmetern, ca. 9 km Mountainbiken mit etwa 800 Höhenmetern und rund 1,3 km Aufstieg
mit Tourenschi (ca. 400 Höhenmeter) und Abfahrt.
Diese Challenge teilten sich 3 Herren aus Gaflenz und nahmen in einem 3-er Team teil.

Helmut Stubauer ging als erster in den Bewerb und bewältigte die äußerst selektive Laufstrecke in den Lassinger Wäldern in 32 Minuten und übergab an
Christoph Hochpöchler.
Nach 43 Minuten hatte auch er die schwierige Radstrecke
von der Mautstelle Lassing zum Draxlerloch bewältigt, wo schon Stephan Schönberger
in der Wechselzone auf seinen Einsatz wartete.
Er musste nun mit Tourenschi die 1,3 km lange Strecke durch das Große Kar auf rund 1.800 m Seehöhe absolvieren. Mit einer rasanten Abfahrt zur Karhütte im Draxlerloch
löste er die Zeit nach 23 Minuten aus.
Herzliche Gratulation, denn mit der Gesamtzeit von 1Std. und 44 Minuten konnten
die „3 Nachbarn“, bei mehr als 50 teilnehmenden Staffeln, sogar Platz 8 in der Herrenstaffel erreichen.

20.04.2014 20:55

Mit einer Rekordbeiteiligung von 18 Teilnehmern gingen die WSG Läufer im Viertel bzw. Halbmarathon in Linz an den Start. Bei rund 18.000 Startern gab es bei den Herren als auch bei den Damen großartigen Leistungen aus heimischer Sicht. Das gesamte Team absolvierte TOP-Leistungen, wobei hier 2 Personen erwähnt werden sollten: Im Halbmarathon konnte erstmals Wolfgang Steindler in der Herrenklasse AK 45 mit Platz 3 auf das Podest steigen. Er lief die 21,1km lange Strecke in hervorragender 1 Std. und 21 Minuten.
Die Überraschung des Tages lieferte Marlene Stubauer: bei ihrer ersten Teilnahme an einem Viertelmarathon lief die 12 Jährige die 10,5km in beachtliche 47 min und 8 Sekunden und wurde sensationelle Vierte in der Allgemeinen Damenklasse(!) und wurde auch noch mit dem 15. Gesamtrang von 2.150 Damen belohnt.
Alle Starter aus Gaflenz erreichten das Ziel und und nach einer ausgiebigen Stärkung in der Labe feierte man noch gemütlich im GH Stubauer in Gaflenz.
Gratulation dem gesamten Laufteam für die Top Ergebnisse.

10.04.2014 22:34

Ende März fand in der Stockschützenhalle in Großraming die große Abschlussfeier des diesjährigen Ennstalcups statt. Das WSG Schiteam hatte bei dieser Siegerehrung allen Grund zum Jubeln. Gab es neben den Pokalpreisen für Florian Stubauer, Thomas Hornbachner und Marlene Stubauer eine ganz große Siegerin in diesem Jahr. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der WSG konnte Madlene Piringer den Gesamtsieg nach Gaflenz holen. Da stellten sich Obmann Werner Harreither und Sponsor BM Gerhard Stockinger ganz persönlich als Gratulanten ein. Auch in der Mannschaftswertung konnte man mit dem 5. Rang die beste Platzierung in einer EC- Gesamtwertung einfahren. Darüber hinaus konnte auch noch Thomas Hornbachner den Hauptpreis, einen neuen Rennschi, von der Verlosung mit nach Hause nehmen.
Wenn das nicht Grund genug zum Feiern ist...
Bilder und Ergebnisse in den Rupriken

10.04.2014 21:57

Als erster heimischer Schiläuferin gelang dem Aushängeschild Madlene Piringer von der WSG Gaflenz die begehrte Trophäe für sich zu entscheiden.
Auch das letzte von vier Ennstalcup - Rennen am 15.März in Lackenhof am Ötscher - ausgetragen vom SV Losenstein - bei sehr windigem Wetter, aber noch guten Pistenverhältnissen, gewann Madlene und sicherte sich somit das Punktemaximum von 400 Punkten in der Allg. Damenklasse.
Weiters holte sich die WSG-Läuferin gleichzeitig den Titel „Bezirksmeisterin“ da dieses Rennen auch als Bezirksmeisterschaft Steyr Land gewertet wurde, wo es auch Thomas Hornbachner als 2. auf das Stockerl schaffte.
Marlene Stubauer (punktegleich mit Corinna Dreier) wurde in der Gesamtwertung des Ennstalcups hervorragende Zweite!

Die tolle Mannschaftsleistung der WSG Schirennläufer brachte auch das erste Mal den
5. Platz in der Gesamtwertung bei der noch ausstehenden Siegerehrung in Großraming
Ende März.

Gratulation dem WSG Schiteam!

Danke den Betreuern und Sponsoren aus Gaflenz:
Bm. Stockinger, Schigebiet Forsteralm, Skischule Manfred Großberger und Fa. HKW
für die großartige Unterstützung !

Hier gibt es den Bericht der Bezirksrundschau mit Fotos....

16.03.2014 18:49

Liebe Schisportfreunde!

Da weiterhin kein Winter in Sicht und auch der Liftbetrieb auf der Forsteralm bereits eingestellt ist, können wir auch den Stocki-Cup Ersatztermin nicht einhalten und daher ersatzlos streichen.

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder auf ausreichende Schneelage in unserer Region, damit wir den Stocki – Nachwuchscup für Alle in gewohnter Weise veranstalten können.

Liebe  Grüße vom WSG - Schiteam!     

24.02.2014 08:44


Bei frühlingshaften Bedingungen wurde gestern in Hinterstoder der 3.Lauf zum Ennstalcup ausgetragen. Voll motiviert startete das WSG - Schiteam in dieses Rennen und konnte dabei wieder gute Plätze einfahren.

Die Ergebnisse sowie Fotos sind in den jeweiligen Rubriken zu finden...

16.02.2014 14:54

Liebe Schisportfreunde!

Da bis Freitag, 07.Februar keine winterlichen Wettervorhersagen angekündigt werden, (eher Plusgrade, Föhn und etwas Regen) kann keine Garantie für eine entsprechende Rennpiste (auch seitens der Forsteralm - Betriebsleitung) abgegeben werden.
Nach allen Bemühung und Tests sowie Absprachen seitens der WSG Gaflenz  sind wir nun zum Entschluss gekommen, Sicherheit der Läufer und faire Bedingungen für Alle zu gewährleisten.
Daher kann der 1. und 2.Lauf zum Stocki – Cup nicht stattfinden!
Das Ersatzprogramm:
Wie schon in der Ausschreibung angekündigt wird anstatt des 3. und 4.Laufes am
Freitag, 28.Februar ein RTL mit zwei Durchgängen entweder beim Schilift Gaflenz oder Forsteralm ausgetragen. Startzeit: 15:00 Uhr  

Die Verantwortlichen der Wintersportgruppe Gaflenz bitten um Verständnis und hoffen auf rege Teilnahme am  28. Feb. 2014

04.02.2014 13:26